Zahnerhaltung:

Bei uns erhalten Sie das Beste: Ihre Zähne!

"Erhalten statt ersetzen" lautet das Motto der konservierenden Zahnerhaltung in unserer Praxis. Denn gesunde Zähne sind ein unschätzbarer Wert.

Zur Zahnerhaltung zählen alle vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen, die den Zahn in seiner Form und Funktion erhalten. Eine gezielte Pflege und verantwortungsvolle Vorsorge verhelfen Ihnen dazu.

Kleinere Defekte lassen sich mit minimalinvasiven Füllungen versorgen. Die gesunde Zahnsubstanz wird dabei bestmöglich geschont (zum Beispiel mittels spezieller Ultraschalltechniken), um möglichst kleine Füllungen legen zu können.

Zur Zahnerhaltung führen wir in unserer Praxis folgende Maßnahmen (abhängig vom persönlichen Behandlungsbedarf) durch:

Moderne Materialien

Während man früher viele durch Karies geschwächte Zähne sofort überkronen musste, lassen sich heute einige stärker angegriffene Zähne wieder aufbauen. Hierbei kommt die sogenannte Adhäsivtechnik zum Einsatz – ein spezielles Klebeverfahren, mit dem Spezialkunststoffe (sogenannte "Composites“) am Zahn befestigt werden. Dies sorgt für eine Stabilisierung der noch vorhandenen Zahnsubstanz.

Neue Werkstoffe wie Nanotechnologie-Kunststoffe und optimierte Klebeverfahren als auch die vollkeramischen Werkstoffe Zirkonoxidkeramik (eine hochreine und feste Keramik, die unter Industriebedingungen gefertigt wird) und Lithiumdisilikat-Keramik erlauben zahnfarbene Versorgungen in einer Qualität, die vor einigen Jahren so noch nicht realisiert werden konnte. Silikatkeramiken können sowohl gepresst als auch als CAD/CAM-schleifbare Blocks verarbeitet werden.

Zahnarztpraxis
Dr. Christine Riederer

Ledergasse 2
87600 Kaufbeuren
Tel. 08341-8831

kontakt@zahnarztpraxis-riederer.de

Gesundheitstipp: Fluoride für Kariesschutz gibt es auch in Nahrungsmitteln, z.B. Mineralwasser